Baufinanzierungsberatung

Fachbegriffe Baufinanzierung

Term Main definition
Betriebskosten

Zu den Betriebskosten einer Immobilie zählen neben den Grundbesitzabgaben auch die Kosten für die Versorger und Aufwendungen für Instandhaltungen und Renovierungen. Immobilienbesitzer sind gut beraten, immer einen kleinen Bausparvertrag in der Hinterhand zu haben, um außerplanmäßige, hohe Betriebskosten jederzeit finanzieren zu können. Bei einer Eigentumswohnung fallen auch die auf die Eigentümergemeinschaft umgelegten Kosten für die Pflege der Außenanlagen und für Hausmeistertätigkeiten unter die Betriebskosten.

Zugriffe - 2187
Bonitätsprüfung

Jeder Kreditgeber möchte sich gegen das Risiko eines Zahlungsausfalls seitens des Kreditnehmers absichern. Dies wird durch eine sogenannte Bonitätsprüfung erreicht. Mit dieser Prüfung wird errechnet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit von Zahlungsausfällen seitens des Kreditnehmers ist. Dazu muss der Kreditnehmer die persönlichen finanziellen Verhältnisse offenlegen, z. B. durch Verdienstbescheinigungen. Zudem wird der Kreditgeber eine Abfrage bei der Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) oder einem ähnlichen Dienstleister durchführen, um Informationen über das Zahlungsverhalten des Interessenten in der Vergangenheit zu erhalten. In der Regel wird nur bei positiver Auskunft ein Kredit vergeben.

Zugriffe - 2602
Synonyms - Bonität, Schufa
Bürgschaft

Eine Bürgschaft wird zu den Kreditsicherheiten gerechnet und verpflichtet den Bürgen, mit seinem Vermögen für die Verbindlichkeiten eines Kreditnehmers gegenüber dem Kreditgeber zu haften.
Konkret heißt das:
Kann der Kreditnehmer seinen finanziellen Verbindlichkeiten nicht mehr nachkommen, muss der Bürge dafür einspringen und den offenen Betrag bzw. die weiteren Raten übernehmen. Die genauen Bedingungen sind in Deutschland gesetzlich verankert.

Zugriffe - 2271
Synonyms - Bankbürgschaft, Bürge
Courtage

Die Courtage ist eine Gebühr, die ein Makler für seine Dienstleistung in Rechnung stellt. Bekannt ist die Courtage vor allem von Immobilienmaklern, die sie für erfolgreich vermittelte Projekte erheben. Dabei kann es sich um die Vermittlung von Kaufimmobilien oder von Mietobjekten handeln. Man bezeichnet diese Gebühr als Maklercourtage. Dabei gibt es gesetzlich vorgeschriebene Obergrenzen, die die vom Makler erhobene Courtage nicht überschreiten darf. Die Höhe der Courtage richtet sich in den meisten Fällen prozentual am Volumen aus, in Ausnahmen wird ein Festbetrag vereinbart.

Siehe auch www.abir.eu

Zugriffe - 2476
Synonyms - Maklergebühr, Maklerprovision, Provision
Darlehensvertrag

Der Darlehensvertrag ist ein Vertrag über einen Kredit, der zwischen einer finanzierenden Partei und einem Kreditnehmer geschlossen wird. Er wird daher auch als Kreditvertrag bezeichnet. Die Vertragsgestaltung unterliegt dabei den Vertragsparteien. Üblicherweise werden im Darlehensvertrag die Kreditsumme sowie alle Konditionen zur Rückzahlung des Kredites aufgeführt. Dazu gehören die monatliche Ratenhöhe, die Zinsen, die Laufzeit des Kredites und die Höhe des Gesamtbetrages. Auch Kreditsicherheiten wie Immobilien, Hypotheken etc. können  in den Darlehensvertrag aufgenommen werden.

Zugriffe - 2395
Synonyms - Kreditvertrag

© 2019 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von hausbauberater.de