Bauspardarlehen

Term Definition
Bauspardarlehen

Bauspardarlehen gelten gerade in Hochzinsphasen als zinsgünstige Option zur Baufinanzierung. Der Bausparer schließt einen Bausparvertrag ab. Je nach Tarif zahlt er über einen bestimmten Zeitraum in monatlichen Raten einen prozentualen Eigenanteil an der vereinbarten Bausparsumme. Wird der Bausparvertrag zuteilungsreif, kommt die gesamte Bausparsumme zur Auszahlung. Lediglich auf die Differenz zwischen Eigenleistung und Bausparsumme, das eigentliche Bauspardarlehen, fallen dann die Zinsen an.

Zugriffe: 736

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de