Kreditabschlussgebühr

Term Definition
Kreditabschlussgebühr

Die Kreditabschlussgebühr für Verbraucherdarlehen, dazu zählen auch Baufinanzierungen, ist mit den Urteilen des BGH vom 13.05.2014 (Az.: XI ZR 405/12 und Az.: XI ZR 170/13) endgültig als rechtswidrig eingestuft. Lediglich die Abschlussgebühr für Bausparverträge gilt weiterhin als legitim. Während für Konsumkredite keine Option besteht, diese Kosten verdeckt in die Verträge einzuarbeiten, befürchten Verbraucherschützer, dass durch erhöhte Wertermittlungskosten seitens der Banken die Abschlussgebühr durch ein Hintertürchen eingeholt werden kann. 
Siehe auch gebuehren-kosten-baukredit.html

Zugriffe: 651

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de