Courtage

Term Definition
Courtage

Die Courtage ist eine Gebühr, die ein Makler für seine Dienstleistung in Rechnung stellt. Bekannt ist die Courtage vor allem von Immobilienmaklern, die sie für erfolgreich vermittelte Projekte erheben. Dabei kann es sich um die Vermittlung von Kaufimmobilien oder von Mietobjekten handeln. Man bezeichnet diese Gebühr als Maklercourtage. Dabei gibt es gesetzlich vorgeschriebene Obergrenzen, die die vom Makler erhobene Courtage nicht überschreiten darf. Die Höhe der Courtage richtet sich in den meisten Fällen prozentual am Volumen aus, in Ausnahmen wird ein Festbetrag vereinbart.

Siehe auch www.abir.eu

Zugriffe: 716

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de