Bauantrag

Term Definition
Bauantrag

Ein Bauantrag dient dazu, von der zuständigen Aufsichtsbehörde die Baugenehmigung einzuholen. Dazu werden die Pläne zum Bau einer neuen Immobilie bei der  Bauaufsichtsbehörde vorgelegt und anschließend von dieser geprüft. Der Bauantrag selbst muss vorgeschriebenen formellen Richtlinien entsprechen, damit er von der Behörde zur Prüfung angenommen wird. Hierzu gibt es einen kostenlosen Vordruck. Dieser Vordruck muss vom zuständigen Architekten oder Bauingenieur sowie vom Bauherrn unterschrieben werden, außerdem sind ihm die entsprechenden Baupläne beizufügen. Dabei handelt es sich beispielsweise um einen Lageplan mit der Berechnung der Grundfläche und der Geschossflächen im Maßstab 1:500. Auch Nachweise über die Standsicherheit des Gebäudes und über den Wärme- und Schallschutz müssen dem Bauantrag beigefügt werden.
Welche Leistungen für die Ausfertigung eines Bauantrags durch den Architekten zu erbringen sind, erfahren Sie auf www.zbo.de

Zugriffe: 768

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de