Effektivzins

Term Definition
Effektivzins

In Deutschland ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die Konditionen für Kredite auch von einem unerfahrenen Laien problemlos miteinander verglichen werden können. Um dies zu gewährleisten, muss bei Kreditangeboten stets der sogenannte Effektivzins angegeben werden. Dabei handelt es sich um jenen Zinssatz, der alle Gebühren und Nebenkosten enthält. Für den Verbraucher bedeutet die Angabe dieses Zinssatzes: Bei dem betreffenden Angebot lauern keine versteckten Nebenkosten und Preisfallen. Das Gegenstück zum Effektivzins ist der Nominalzins – der reine Zinssatz ohne entsprechende Gebühren und Nebenkosten.

Siehe auch sollzins-effektivzins-berechnen.html

Zugriffe: 648

© 2017 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de