Annuitätendarlehen

Term Definition
Annuitätendarlehen

Der Begriff Annuitätendarlehen findet in der Baufinanzierung Anwendung. Der Kreditnehmer zahlt eine gleichbleibende Rate, die Annuität. Diese Rate setzt sich aus dem anfänglichen Zins und dem Tilgungsanteil zusammen. Durch die Tilgung nimmt die Restschuld des Darlehens kontinuierlich ab. Innerhalb der zu zahlenden Annuität reduziert sich daher im Laufe der Zeit der Zins auf die Restschuld, der Tilgungsanteil nimmt zu. Annuitätendarlehen werden auf einen festgelegten Zeitraum, die Zinsbindungsfrist, abgeschlossen. Endfällige Darlehen finden nur noch selten Anwendung.

Zugriffe: 808

© 2017 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de