Kreditkündigung

Term Definition
Kreditkündigung

Die Kündigung eines Kredites kann von beiden Seiten, also vom Kreditgeber und vom Kreditnehmer, ausgesprochen werden. In der Regel handelt es sich bei der Kreditkündigung aber um eine einseitige Erklärung darüber, den bestehenden Vertrag über ein Darlehen sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt zu beenden. Das Recht zur Kündigung besteht bei jedem Kredit, mit Ausnahme des Hypothekendarlehens, das grundsätzlich nicht kündbar ist, sofern sich der Kreditnehmer an die im Vertrag festgelegten Bedingungen hält.

Zugriffe: 667

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de