Lebensversicherung

Term Definition
Lebensversicherung

Bei Lebensversicherungen unterscheidet man zwischen der Kapitallebensversicherung und der Risikolebensversicherung. Der Unterschied ist folgender: Bei der Kapitallebensversicherung erhält der Versicherungsnehmer am Ende der Laufzeit eine garantierte Versicherungssumme zuzüglich der Überschussanteile ausgezahlt. Verstirbt er vor dem Fälligkeitstermin, erhält der Begünstigte für den Todesfall die Todesfallleistung. Das Gegenteil davon ist die Risikolebensversicherung. Sie wird ausschließlich beim Tode des Versicherten während der Versicherungsdauer ausgezahlt.

Informatives zu Lebensversicherungen finden Sie auch auf www.bedarfsgerecht-versichert.de

Zugriffe: 732

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de