Löschungsbewilligung

Term Definition
Löschungsbewilligung

Sofern ein Darlehen, für das eine Grundschuld oder eine Hypothek ins Grundbuch einer Immobilie eingetragen ist, vom Kreditnehmer vollständig zurückgezahlt wurde, kann die Löschung aus dem Grundbuch beantragt werden. Hierbei bedarf es einer sogenannten Löschungsbewilligung, die vom Kreditgeber ausgestellt wird. In dieser Bewilligung gibt der Kreditgeber seine Zustimmung für das Löschen der Einträge im Grundbuch.

Zugriffe: 701

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de