Ökologisches Bauen

Term Definition
Ökologisches Bauen

Sämtliche Maßnahmen, die dazu dienen, eine Immobilie im Einklang mit der Umwelt und besonders ressourcenschonend zu erstellen, bezeichnet man als ökologisches Bauen. (www.hausbauberater.de)

Des Weiteren wird beim ökologischen Bauen darauf geachtet, dass das fertige Objekt so wenige Ressourcen wie möglichverbraucht, also beispielsweise besonders energiesparend wirtschaftet. Geeignete Techniken hierzu sind die Nutzung von Erdwärme oder der Einbau einer Solar- bzw. Photovoltaikanlage. Für ökologisches Bauen gibt es Förderungen und Zuschüsse, teilweise vom Staat, teilweise auch von privatwirtschaftlichen Institutionen. Nicht alle dieser Förderprogramme sind deutschlandweit verfügbar, viele werden von den Bundesländern oder von einzelnen Städten und Gemeinden zur Verfügung gestellt.

Zugriffe: 664

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de