Rückzahlung

Term Definition
Rückzahlung

Wer einen Kredit aufnimmt bzw. eine Finanzierung abschließt, der muss das geliehene Kapital natürlich auch zurückzahlen. Zu diesem Zweck wird in der Regel bei jedem Darlehen ein Rückzahlungsplan bzw. ein Finanzierungsplan ausgearbeitet, in dem genau festgelegt ist, in welchen Raten der Kredit über welchen Zeitraum zurückgezahlt werden muss. In diesem Zahlungsplan werden bei Immobilienfinanzierungen auch der jeweilige Anteil von Zins und Tilgung bzw. die Rahmenbedingungen hierfür festgelegt, so dass die entsprechenden Anteile problemlos und zu jeder Zeit berechnet werden können. Soll die Rückzahlung nicht in monatlichen Raten erfolgen, kann dies ebenfalls im Zahlungsplan festgehalten werden. Dies ist beispielsweise bei Krediten der Fall, die mit der Auszahlung einer Lebensversicherung getilgt werden. In diesem Fall erfolgt die Rückzahlung des Darlehens erst am Ende der Kreditlaufzeit. Während der Laufzeit muss der Kreditnehmer lediglich die Zinsen und eventuelle Anteile von Nebenkosten begleichen. Bekommt der Kreditnehmer Probleme bei der Rückzahlung eines Darlehens, kann ihm der Zahlungsplan gekündigt und die Restsumme des Kredites auf einmal fällig gestellt werden.

Zugriffe: 750

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de