Steuersparmodell

Term Definition
Steuersparmodell

Als Steuersparmodell bezeichnet man eine Strategie, bei der ein Steuerzahler sein Kapital so investiert, dass sich eine möglichst geringe Steuerlast daraus ergibt. Auch Immobilien werden oftmals gekauft oder gebaut, um eine bestehende Steuerlast zu senken. Allerdings ist in diesem Zusammenhang darauf zu achten, dass das Steuersparmodell auch wirklich vom deutschen Staat anerkannt ist. Bevor das Eigenkapital entsprechend investiert wird, sollte man sich also  ausführlich informieren, ob es sich bei dem gewählten Steuersparmodell um ein legales Vorgehen handelt, das vom Staat anerkannt ist.

Zugriffe: 680

© 2018 baufinanzierungsberatung.com, ein Projekt von www.zbo.de